Archiv für die 'Photovoltaik' Kategorie

die ersten 10 kWh sind eingespeist

Donnerstag, 2. April 2009

Heute Nachmittag wurde unsere Photovoltaik-Anlage schon in Betrieb genommen!
Für 15:00 Uhr hatten wir uns mit Christian Laux, Geschäftsführer der Firma Suntec, verabredet. Nachdem die vier Strings (Reihenschaltung mehrerer Module) an den Wechselrichter angeschlossen waren wurde dieser zum ersten Mal eingeschaltet. Kurze Zeit später konnte man auf dem informativen Display schon die ersten Informationen ablesen, natürlich inklusive genauer Erklärung der Werte und Zahlen.
Die Sonne stand noch recht hoch, die Leistung pendelte sich auf fast 4000 Watt ein. Der Stromzähler im neuen Elektroschrank drehte sich in hohem Tempo, sehr schön.
Der wenig später eintreffende Mitarbeiter der e.on Mitte hat die Abnahme, die Aufnahme des Zählerstandes und den “Papierkram” routiniert erledigt.
Tja, und jetzt wo die Sonne schon tiefer steht und die Leistung der Anlage sinkt sind doch schon über 10 kWh “geerntet” worden.
Wir sind auf die nächsten Tage gespannt und ich arbeite natürlich schon an einer Anlagenüberwachung mit Datenaufzeichnung. ;-)

An dieser Stelle ein abschließendes Lob an die die Firma Suntec, wir sind absolut zufrieden und können Herrn Laux und sein Team bedingungslos weiterempfehlen!

Dachverschönerung abgeschlossen

Dienstag, 31. März 2009

Suntech Power ModuleAm Montag war bedeutend besseres Wetter, die Module konnten montiert werden! Die Sache ging wirklich flott, das Team der Firma Suntec hatte zu fünft ruck-zuck alle Solarmodule aus dem Transporter geladen. Nach einem kurzen Funktionstest mit dem Multimeter wanderten die Module Richtung Dach.
Schon kurz vor Mittag war die linke Dachhälfte komplett belegt. Bei immer sonnigerem Wetter ging es dann mit der rechten Hälfte auch flott weiter. Mit einem kleinen Imbiss endete dann gegen 14:00 Uhr die Montage der Module.
Tja, jetzt scheint die Sonne und wir warten auf den Mitarbeiter unseres Energieversorgers zwecks Abnahme. Da wir natürlich vormittags ganz schlecht Zeit haben, wird es jetzt Donnerstag Nachmittag.
Dann geht es an┬┤s Netz! :-)

kurzer Check der Modulelinke Seite fertigaufwaerts geht esfast fertigsieht schön aus ...... und wartet auf den Produktionsstart

warten auf die Module

Sonntag, 29. März 2009

der WechselrichterAm Donnerstag und Freitag hat die Firma Suntec mit der Installation unserer Photovoltaikanlage begonnen. Donnerstags war es vormittags noch halbwegs trocken, so dass das Team mit dem Setzen der Dachhaken beginnen konnte. Wir hatten beim Bau ein Leerrohr direkt am Schornstein bis unters Dach gezogen. Leider war dieses sehr schwer zu erreichen, da es genau unter dem Wechsel bzw. Sparren lag.

Ohne “Dachboden” musste also von oben gearbeitet werden. Nach fast zwei Stunden (ich hatte mich schon damit abgefunden die Kaminverkleidung im Dachgeschoss abzureißen) und dem großzügigen Einsatz des Fuchsschwanzes konnte dann endlich der Zugdraht vom Keller bis auf┬┤s Dach durchgezogen werden.

Nachmittags beendete das Team bei Sturm und Regen die Installation der Schienen und die Verkabelung auf dem Dach.
Am Freitag wurde die Installation im Keller noch vervollständigt, der neue Zählerschrank wurde angeschlossen, die Kabel bis zum Wechselrichter gezogen. Da sich am Freitag Regen- und Hagelschauer abwechselten wird die Montage der Module auf Montag verlegt.
Bislang ist alles gut gelaufen, wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit der Firma Suntec!

nicht zu beneiden bei diesem Wetterder PhotovoltaikzaehlerSchienen und Kabel

unser kleines Kraftwerk

Samstag, 28. März 2009

Aus Sonnenenergie elektrische Energie zu gewinnen begeistert uns schon lange. Wir hatten uns bei der Bauplanung schon einmal mit dem Thema beschäftigt, es aber bewusst wieder “zur Seite” gelegt: Trotz genauer Planung können beim Hausbau ja doch ungeplante Kosten entstehen und es ist doch ärgerlich wenn am Ende die Badewanne fehlt aber dafür Solarmodule auf dem Dach liegen… ;-)

Im letzten Herbst haben wir uns dann wieder intensiv mit dem Thema beschäftigt und uns am Jahresende für einen Anbieter entschieden: Die 2009 sinkende Einspeisevergütung hat uns nicht abgehalten die Umsetzung dann doch auf dieses Jahr zu verschieben, es zeichnete sich ja durch die beginnende Finanzkrise schon ein fallendes Zinsniveau ab. Letztlich haben wir jetzt im März eine sehr gute Finanzierung bei der Sparda-Bank Hessen bekommen. Zusätzlich nehmen wir noch den (hoffentlich sonnigen) 21ten Sommer im EEG-Zeitraum von 20 Jahren mit.

Wir haben uns (auch durch die tolle Hilfe im Photovoltaikforum) für folgende Anlage entschieden:

Gesamtleistung 5,76 kWp
32 Solarmodule Suntech Power STP180S-24 (Monokristallin)
Wechselrichter SMA SunnyBoy 5000TL

Die Qualität der Beratung und Planung war bei den verschiedenen Anbietern hier in unserer Region doch stark unterschiedlich. Letztlich haben wir uns für die Firma Suntec Hessen Solarsysteme aus Hüttenberg entschieden. Die Beratung war erstklassig, technisch sehr detailliert und man hat direkt gemerkt, dass hier kein “Verkäufer” auf seine “Provision” aus ist, sondern der Chef persönlich berät. Wir sind sehr auf die Umsetzung gespannt…

das Gerüst ist zurück

Donnerstag, 19. März 2009

Geruest wieder daNein, wir können unsere Glasfront auch mit der Leiter putzen. :-)
Seit gestern ziert die Gartenseite unseres Hauses ein schönes Gerüst. Was ein seltsamer Anblick das doch ist, da werden ja richtig Erinnerungen wach….
Jedenfalls wird das Gerüst für die Installation der Photovoltaikanlage benötigt, wir gehen nämlich unter die Energieerzeuger!
Doch dazu später mehr…

P.S.: der Weihnachtsbaum verschwindet wirklich diese Woche noch… ;-)