endlich ein Carport

Nach langem Warten war es am Freitag endlich soweit:

Die Firma Schelder Holzbau hat früh morgens mit dem Aufbau der Holzkonstruktion begonnen. Routiniert und ohne größere Probleme hatten die Zimmerer um 15:00 Uhr den Aufbau beendet. Das “Gerippe” stand und zwei riesige Berge Bretter (Dachschalung und Glattkantbretter für die Wände) warteten auf die fleißigen Helfer.

Kurze Zeit später war das erste Brett auf die Sparren genagelt. Dank des erfahrenen und eingespielten Teams auf der Baustelle und dem Einsatz des freundlicherweise vom Schelder Holzbau ausgeliehenen Druckluftnaglers haben wir tatsächlich am Freitag bis zum Einbruch der Dunkelheit noch drei viertel der Dachfläche verschalt!

Ohne Tobis neuen Hammer und passend gekaufter Berufsbekleidung wären wir natürlich nie so weit gekommen…. ;-)

Aber jetzt zu den Bildern:

2 Reaktionen zu “endlich ein Carport”

  1. Silke

    COOL!
    Da sagt nochmal jemand, dass sich jammern net lohnt ;-) ))
    Gibt bestimmt noch mehr Leute die sich über eure neuen Einträge freuen!!!
    Danke trotzdem
    LG und gute Nacht

  2. Maike

    Habe gar nicht damit gerechnet, dass ein Aufbau so schnell fertig ist. Habe gedacht, dass das viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, aber wenn die Arbeiten erst mal begonnen haben, dann ist das Ganze ja Ruckzuck fertig.

Einen Kommentar schreiben