große Löcher und viel Beton

Nach einigen Planänderungen stand in Absprache mit Zimmermann und Statiker endlich fest wie und wo die noch benötigten vier Punktfundamente platziert werden sollten. Die Abmessungen waren mit 50cm Breite, 80cm Länge, 80cm Tiefe und Stahlbewehrung ordentlich dimensioniert. :-)
Um noch vor dem Wintereinbruch ein fertiges Carport zu haben und dem kurzfristigen “Ressourcenengpass” bei Maurermeister Glotzbach zu entkommen habe ich dann kurzentschlossen selbst gebuddelt. Jeden Tag nach Feierabend ein Loch, gutes Training an frischer Luft.
Am darauf folgenden Samstag wurde dann betoniert! Aus dem Betonmischer landete eine Ladung nach der anderen in den Löchern, 3,5 Stunden, 1,7 qm Kies und 22 Sack Zement später waren wir dann fertig.

Einen Kommentar schreiben