Laminat im Bad

Laminat im Bad mit Aqua floorSind die jetzt bescheuert? Das geht doch nicht gut!

Das sind die üblichen Kommentare wenn man von seinen Plänen berichtet im Bad Laminat zu verlegen. :-)

Es ist nicht so, dass wir irgendwie eine Fliesenallergie hätten, aber wir finden Holzoptik nunmal einfach schöner. Es gibt seit einiger Zeit von der Firma HDM unter dem Markennamen elesgo ein spezielles Laminat namens Aqua floor, speziell für Feuchträume entwickelt. Die Trägerplatte besteht aus Kunststoff, die Oberfläche des Laminats hat eine schöne Struktur und das ganze in Dielenoptik in unserer Lieblingsfarbe Wenge.

Das Laminat ist nicht ganz billig, übersteigt den Preis guter Fliesen incl. Verlegung aber nicht wesentlich. Im Handel noch recht schwierig zu finden, selbst auf Nachfrage in diversen Baumärkten haben wir letztes Jahr nur Kopfschütteln erlebt. Das ändert sich wohl im Moment, OBI in Gießen hat jetzt sogar Muster ausgestellt!

3 Reaktionen zu “Laminat im Bad”

  1. Weimerhohl 7 » Blog Archive » Badplanung abgeschlossen

    […] Das Bad im Obergeschoss wird bestimmt klasse, keine Fliesen, eine schöne Walk-Inn Dusche von HSK, die Wanne im Foster-Design und die IBS-Platten in der Dusche sowie hinter den Vero Waschbecken auf der Fogo-Konsole. […]

  2. Melanie Sprotz

    Hallo! Sind gerade bei der Badplanung können uns eure damalige Situation super gut vorstellen. Bei uns steht der Aqua floor hoch im Kurs. Leider kennt den bei uns noch niemand. Währe toll, wenn ihr uns eine eMail über eure Erfahrungen mit dem Boden schreiben könntet! Anie-b@web.de Grüße aus Niederbayern Melanie Sprotz

  3. Marouane

    Könnte mir sowas gut für einen Saunabereich vorstellen, aber im Bad….ich denke da kann man auch mit Fliesen einiges an Design in holzähnlicher Optik finden, denke ich

Einen Kommentar schreiben